Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

• Ivinskaya Olga und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Vor 21 Jahren, 8. September 1995, verstarb Ivinskaya Olga - eine Frau, die die letzte Liebe von Boris Pasternak und der Prototyp der Hauptfigur seines Romans „Doktor Schiwago“ war. „Lara meines Romans“ - so nannte sie einen berühmter Schriftsteller und Dichter, für deren Liebe Olga Wsewolodowna Iwinskaja einen hohen Preis zu zahlen hatte: es wurde zweimal verhaftet, 8 Jahre, die sie in den Lagern verbracht hatten, im Gefängnis des Baby verloren, blieb aber bis zu den letzten Tagen seine Gefühle treu.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Sie trafen sich im Jahr 1946, als Olga Wsewolodowna Iwinskaja 34 Jahre alt war, und Boris Pasternak - 56. Sie arbeitete als Redakteur der „Neuen Welt“ in dem Magazin, in dem der Dichter ein häufiger Gast war. Olga erinnerte sich später: „Es war ein anspruchsvoller, so schätzt diese männlichen Blick, unmöglich war, einen Fehler zu machen: Es kam ein Mann wirklich brauchte mich, den Mann, der in der Tat, mit mir gewesen. Und es ist ein erstaunliches Wunder. "

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Olga Wsewolodowna Iwinskaja damals war eine Witwe und Mutter von zwei Kindern, wurde Boris Pasternak verheiratet Zinaida Neuhaus, der mit seinem Freund auf den Skandal einmal geführt, der Musiker Heinrich Neuhaus. In Pasternak umgeben Ivinskaya unkindly nahm: viele ihr arrogant und beschuldigt Verrat und Niedrigkeit genannt. Der Dichter konnte seine Frau und sein Sohn nicht verlassen, der sehr gern war, und konnte nicht mit einer Frau, widmete all seine Geheimnisse und kreativen Ideen brechen. Er sprach über Ivinskaya: „Sie - die Verkörperung der Heiterkeit und Selbstaufopferung. Nach ihr leise, dass sie im Leben gelitten ... Es ist gewidmet mein geistliches Leben und in allen meinen literarischen Angelegenheiten ...“.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Mehrere Male Pasternak versuchte von Ivinskaya wegzubewegen, aber jedes Mal, wenn ich wieder kommen. „Der Abschied war traurig: BP sagte, dass er das Recht hat, zu lieben, gut alles ist nicht für ihn mehr, er ist ein Mann der Pflicht, und ich muß ihn von den ausgetretenen Pfaden des Lebens und die Arbeit nicht ablenken, sondern kümmere sich um mich, wird er ein Leben lang sein „- sagt Olga jene Tage. In einem Gespräch mit einem Freund des Schriftstellers gesteht: „Ich bin, und meine Seele, und die Liebe, und meine Arbeit, alles gehört Olia, und Zina, seine Frau, links allein Anstand, aber lassen Sie es es bleibt, dass einige bleiben sollten, sagte ich ihr, so verpflichten ich. "

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Pasternak Olga Wsewolodowna Iwinskaja in Izmalkova 1953

Aber das Schrecklichste Test für Ivinskaya begann 1949, als sie festgenommen und mit der Tatsache Rechnung, dass es angeblich bereit ist, im Ausland mit Pasternak zu entkommen. Während der Verhöre wurde sie gefoltert, was zugeben, dass ein Dichter für den britischen Geheimdienst zu arbeiten. Nach einer solchen Abfrage verloren Ivinskaya ein Kind - in der Zeit, die sie 6 Monate schwanger war. Er verurteilte „für seine Nähe zu Personen der Spionage verdächtigt.“ 3, 5, eine Frau in den Lagern gehalten.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Pasternak zu dieser Zeit kümmerte mich um ihre Kinder - je mehr er nichts tun konnte, die Geliebte und sehr aufgeregt, weil dieser helfen: „Es wurde mir als nächste Person für mich löscht, so dass auf den quälenden unter Drohungen erreicht Verhören von es ausreichende Gründe für meine Verfolgung. Ihr Heldentum und Ausdauer verdanke ich mein Leben und was ich in jenen Jahren haben nicht berühren. " Im Jahr 1953 Ivinskaya freigegeben. Danach brach ihre Romanze mit neuem Elan aus.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Im Jahr 1955 beendete Pasternak Arbeit an „Doktor Schiwago“. Weder der Sowjet Verlag entschieden, den Roman zu veröffentlichen. Nach 2 Jahren wurde der Roman in Italien veröffentlicht und in 1958 ausgezeichnet mit dem Schriftsteller den Nobelpreis. Danach begann die Sowjetunion eine wirkliche Verfolgung von Pasternak. Er wurde von Verrat und Verrat vorgeworfen. Olga erinnert sich: „Viele meiner Freunde dann gestoppt, uns zu besuchen. Es schafft ein Gefühl, dass wir in dem Stift sind. " Die Prämie mußte aufgegeben werden. Im Mai 1960 starb Pasternak von Lungenkrebs.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Von Olga Wsewolodowna Iwinskaja wandte sich dann ab einmal in der Nähe. In ihrer Rede setzte sich die Kosten zu gießen, und im Sommer 1960 wurde sie erneut verhaftet, des Schmuggels verurteilt - sie aus dem Ausland Gebühren für die Veröffentlichung von empfangenen „Doktor Schiwago“. Frau wieder zu 8 Jahren in den Lagern verurteilt. Sie wurde nach 4 Jahren veröffentlicht und wurde erst im Jahr 1988. In den frühen 1990er Jahren rehabilitiert, Olga Vsevolodovna schrieb: „Ich bin 82 Jahre alt und ich will nicht beleidigt sterben und bespuckt. Was geschieht, ist für mich nicht erniedrigend weniger als die dumme Spekulation und fließt gezielte Verleumdung ...“. Im Jahr 1992 veröffentlichte die Sowjetunion ihr Buch der Erinnerungen an Pasternak, und 1995 Ivinskaya gegangen.

Olga Wsewolodowna Iwinskaja und Boris Pasternak: Liebe, für die jahrelang in Gefängnissen und Lagern zu zahlen hatte

Boris Pasternak und Olga Wsewolodowna Iwinskaja, das Ende der 1950er Jahre