Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

• Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Von der medizinischen Vorrichtung auf den „persönlichen massagers zurück“ - Vibrator erlebte eine reiche und bewegte Geschichte. So, jetzt führt er ein Ziel für uns - eine Freude zu machen, und im XIX Jahrhundert wurden Vibratoren nur von Ärzten als fast das einzige Heilmittel für die Behandlung der weiblichen Hysterie verwendet - diese Diagnose stellen alle sexuell unbefriedigte Frauen, die von Anorgasmie begann unangemessen zu verhalten.

Im XX Jahrhundert hat sich die Situation verändert - diese Geräte sind für den persönlichen Gebrauch verwendet worden, aber nie (hörst du, niemals!) Als sexuelle Hilfsmittel nicht ausgeschrieben. Stattdessen werden die Hersteller vage beschrieben „heilende Eigenschaften des persönlichen massagers“ wie „Durchblutungsförderung und gesunde Strahlungs Haut.“

Erst zehn Jahre später, als noch die Sexualität der Frau wurde als bestehende erkannt, und der Sex war nicht nur der Akt der Fortpflanzung haben Vibratoren aufgehört „zurück Rubbel“ zu sein, und das werden, was sie in der Tat waren immer - devaysa zum Vergnügen.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Massagezerhacker Arnold 1909.

Was bedeutet das vorsintflutliche Sex-Spielzeug und Mark Twain? Das ist richtig. Massage Arnold. Gerüchten zufolge verwendet Samuel Clemens das frühere Modell des Geräts für den eigenen Bedarf. Mehr wie ein Handmixer, wurde als Tumbler Arnold beworben „für das Gesicht exfoliator, eine ewige Jugend zu halten.“

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Der Vibrator Vibra King, 1922.

Im Aussehen ähnelt einem modernen Haartrockner. Nur nicht blasen. Genau wie alle früheren, wurde es als ein „Werkzeug für die Gesichtspflege“ positioniert und als Hochzeitsgeschenk zu empfehlen.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Wahl Hand-e 1940.

Packing behauptet, daß diese Vorrichtung soll die zur Massage „Gesicht der Kopfhaut und des Körpers.“ Welche spezifischen Teil des Körpers - keusch ist nicht angegeben. Anders als seine Vorgänger war dieses Produkt viel ruhiger und nicht Geräusche in den Morgenlauf Bohrer machen.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Die Vorrichtung für Friseure Oster Stim-u-Lax für Barbers 1948.

Na ja, vielleicht ist es wirklich für Friseure zu jenen Massieren Kunden Kopf ursprünglich konzipiert, sondern auch gewöhnliche Bürger erraten sehr bald, dass die „stim-u-lax“ kann auch im Schlafzimmer eingesetzt werden - vor allem Fans von intensiven Vorrundenspielen.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Vibrator "Endis" 1942.

Supermehanichesky „Endis“ Blutzirkulation verbessern - so sagt die Verpackung. Warum? Da alle persönlichen Masseuren, die auf dem Markt verkauft wurden, Spannung in den Muskeln zu entlasten hatten - sonst würden sie einfach nicht gekauft haben. Aber dieses Gerät hatte eine Menge sehr interessante Tipps für alle Gelegenheiten.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

mit Handgerät 1968 Niagara.

Die erste Massage der Welt mit Drehzahlregelung ausgestattet, können die Ansicht vergrößern oder Orgasmus zu verzögern. Na ja, oder Schmerzen im Rücken, wenn Sie es auf „direkte“ Zuordnung verwendet. Außerdem war es die erste Einrichtung, die sowohl im Freien verwendet werden kann und im Innern. Es ist jedoch von Ort zu tragen zu platzieren war nicht sehr bequem.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Massage Norelco 1969.

Promoted als Rückenmassage, war dies die erste derartige Einrichtung, der Vorläufer, sozusagen, und wird jetzt von Hitachi Magic Wand, das kann, und die verwendet wird, Spannung in den Muskeln zu lindern, aber häufiger ist es immer noch möglich, in Pornos zu sehen.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

Der persönliche Vibrator, 1970.

Das erste Gerät in der Welt, die wie ein Sex-Spielzeug geworden ist heute verkauft. Dies ist, wie die Hersteller darauf hingewiesen, dass die Werft bereits geschehen ist und die sexuelle Revolution kann einen Spaten einen Spaten nennen ... oder ihre Füße zu massieren, wie auf der Verpackung abgebildet.

Frauen am Rande der Hysterie: die Geschichte des Vibrators

EP-1 elektromassazhery 1983.

In der UdSSR, wie wir wissen, hat es für eine lange Zeit nicht Sex. Deshalb haben die „massagers“ wir freigelassen, aber die Zwecke, für die sie entwickelt wurden, vermutete Menschen nur empirisch.