10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

in ungewöhnlichen Situationen bekommen, finden die Charaktere der Filme immer einen Ausweg. Zur gleichen Zeit, die sie nicht verbrennen im Feuer und Wasser nicht sinken, und in der Regel fertig mit allen Schwierigkeiten sind sehr schön und beeindruckend. Das Hotel lag an dem Bildschirm Zuschauern einige Techniken verwendet, scheint so einfach, dass der Geist in dem Sinne unwillkürlich kommt: „Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde gut getan hat.“

Aber die Realität ist nicht der Fall ist, wie in den Filmen, und von dem geliebten Helden der Rezeption übernommen nicht nur nutzlos, sondern auch schädlich für die Gesundheit. Auch wenn Sie in einem staub- sind, 00.59 die eine ähnlich, die zu den berühmten Filmfiguren passiert ist, drängt es nicht, das Gleiche zu wiederholen, die er in dem Film getan hat. Es ist besser, seine Gedanken und poraskinte Gehirne zu sammeln, was als nächstes zu tun. Erstaunliche Kunststück und clevere Tricks kinogeroi zu verlassen, weil die meisten von ihnen wahrscheinlich in dem Sarg als Hilfe fahren, um zu überleben.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Immunity zu vergiften

In dem Film „The Princess Bride“ Protagonist Westley mit dem Ned Vizzini intellektuellen Duell Bösewicht erfüllt: er braucht, welche der beiden Schalen zu erraten, Gift zu gießen. Im Finale stellt sich heraus, dass sie beide Becher vergiftet wurden, und Westley gelang nur, weil, um zu überleben im Laufe der Jahre, die er Immunität gegen das Gift entwickelt hat.

In Wirklichkeit wird der regelmäßige Verzehr von kleinen Mengen des Giftes keine Wirkung, anders als tödlich: das Toxin wird der Körper allmählich zerstören, oder reichern sich in sie, die zum Tod schließlich führen kann.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

als Schildkörper

Wenn der Held des Films ist, plötzlich in der Mitte einer Schießerei aus ihm heraus zu bekommen, bedeckt er kam leblosen Körper zur Hand, nach dem der Held sicher das Schlachtfeld verlassen. Vergessen Sie nicht, dass in der Realität gibt es solche Kugeln, die sich schnell durch den menschlichen Körper passieren und stecken nur in der anschließenden Obstruktion. Wenn Sie beweisen, um den Körper auf dem Weg zu sein, zu vertuschen, mit hoher Wahrscheinlichkeit alle verliefen tödlich.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

richtete Schlange bloßen Händen

Nur der unermüdliche Jean-Claude Van Damme unter Kraft ohne Waffen, nur mit bloßen Händen Horden von Feinden zu beschäftigen, und eine Schlange. Sie Van Damme? Dann brauchen Sie nicht ihre Fäuste in der Sitzung mit der Schlange winken. In dieser Situation müssen Sie nur ein Ausweg - lam schneller und weiter.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Überleben nukleare Explosion in einem Kühlschrank

In dem Film „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“, Harrison Fords Charakter wird von einer nuklearen Explosion in verbleitem Kühlschrank gespeichert.

In der Praxis ist eine solche Aktionsplan während einer nuklearen Katastrophe ist für Indiana Jones nur geeignet. Dieser improvisierte Unterschlupf ist leicht unter den Trümmern gefangen werden. Anleitung zum Überleben in einem Atomkrieg gegen die Zivilbevölkerung zu nehmen Zuflucht in dem nächsten die sichersten Gebäude empfiehlt.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Notausstieg von oben

In einem Versuch, von seinen Verfolgern Filmhelden zu entkommen sind immer auf dem Dach. Sie stammen von ihm, so schnell wie es schien, sprang in den nächsten Busch oder in praktisch am Boden des Behälters bis zum Rand voller Müll. Im Herbst, natürlich, im schlimmsten Fall, die alle mit einer leichten Verletzungen aus.

Wenn Sie von den Bösewichten weglaufen, dann in der Nähe gäbe es keine geeigneten Dickichte oder Mülltonnen sein. Und wenn sie, dann glauben Sie mir, in ihnen landen, so dass der nächste Punkt der Route wird die nächstgelegene Notaufnahme sein, und das ist mit der erfolgreichen Landung. Denken Sie daran, Bäume und Tanks - für Filmstars zu allen anderen - die Treppe!

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Katana - die ultimative Waffe

Schwert japanischen Samurai-Film-Helden können nicht nur ihre Feinde bestrafen, sondern auch zu ausweichen durch eine Kugel - sie sind einfach in der Luft hacken.

Tun Sie dies in Wirklichkeit ist möglich, aber nur ein ausgebildeter Kämpfer seit vielen Jahren, hat eine beneidenswertes Glück und Reaktionsgeschwindigkeit. Für all andere tödliche Zahl tatsächlich tödlich sein.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

entweichen durch das Fenster

Wenn es nicht möglich ist, durch die Tür zu gehen, erhalten Filmhelden aus ihm durch das Fenster des Raumes. Wenn hinter ihnen in diesem Moment noch jemand jagt, ist das Glas bricht nicht irgendein Thema, und ihre eigenen Körper. all dies ohne Schnitte und Abschürfungen Natürlich.

Um dies zu tun Trick ohne Folgen sie Erfolg hat, weil das Fenster in dem Film nicht von den üblichen hergestellt, aber aus Zuckerglas, die effektiv Fragmente fliegen, aber verursachen keine Schäden. Entscheiden Sie auf eine ähnliche Art und Weise durch ein Standard-Fenster gehen - ohne Konsequenzen geht nicht.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Die hausgemachte ziplayn

Wenn der Held gefangen war, und mit dem Objekt zumindest eine Art von Seil oder Draht erreicht - er hat alle Chancen, um wegzukommen. Er improvisierte deftly nakinet Sache auf Kabel und gleiten auf einem improvisierten ziplayne.

Wird es dies tun müssen und tun Krüppel nicht? Wahrscheinlich nicht. Auch wenn es nicht der Live-Draht sein wird, ist es wahrscheinlich, dass es nicht für solche Belastungen ausgelegt ist und das Gewicht des menschlichen Körpers nicht standhalten kann.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Der Schlag auf den Kopf

Ob Sie ein Bösewicht oder hysterische Schönheit ist in Schwierigkeiten sind, oft der Protagonist kommt nicht mit irgendetwas ich besser als ihn zu schlagen oder sie mit etwas Schweres auf dem Kopf, um zu einem Zeitpunkt, zu neutralisieren oder einfach zu beschwichtigen so. Betäubte Charaktere zum Leben für ein paar Minuten später, ein wenig schwindlig fühlen.

In Wirklichkeit wie Möglichkeiten, den Gegner zu Fall bringen für ihn zumindest eine Gehirnerschütterung ausgehen, im schlimmsten Fall - irreversible Hirnverletzung und Kopf.

10 Kino Mythos des Überlebens, die nicht gut Omen

Durch die Flammen

Der Protagonist der Tatsache und der Haupt, so dass eine zweite vor der Explosion, er weiß genau, in welche Richtung und wo zu springen. Tür, Fenster - ob in der Nähe von zumindest einigen Tür, wird er aus dem Gebäude unversehrt herauskommen.

In der Praxis bewegt sich die Druckwelle schneller als ein Mensch. Sterblichen sollten nicht darauf verlassen, um es nur schnell reagiert ausweichen kann und sprang zur Seite.