Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

• Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Kilt ist ein nationales Symbol von Schottland betrachtet. Er verkörpert den Mut und die Tapferkeit der harten Bergsteiger. Als die karierte Schurz wird von notwendigem Kleidungsstück vor der Unabhängigkeit Symbol gegangen - später in der Bewertung.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Es wird angenommen, dass der Kilt in Schottland erschien um das VII Jahrhundert. Im Dorf Nigg ist ein Stein mit dem Bild eines Mannes in einem Kilt, zu dieser Zeit datiert. Die erste schriftliche Erwähnung des männlichen Rocks gehört zu dem sechzehnten Jahrhundert. Bischof Leslie in ihren Berichten an den Papst schrieb: „Ihre Kleider sind praktisch und ideal für Schlachten. Alle tragen Umhänge des gleichen Typs. "

Wenn Sie das feuchte Klima von Schottland erinnern, ist es klar, dass in Berggebieten waren unpraktisch tragen Hosen, T. To. Feet schnell durchnässt. Und sie Kilts querte schnell die Gegend, diese Kleidung vollkommen trocken ist und es war Nacht statt Decken. Es ist erwähnenswert, dass zunächst nur die Bewohner der Bergregionen des Landes bevorzugen Hosen Schurz.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Es gibt zwei Arten von Kilts, groß und klein. Die erste ist eine große Wollebahn, die um den Bauchgurt drapiert ist, befestigt und erstreckt sich über die Schulter. „Lite“ -Version des Quilts, t. E. Ohne Spitze, erschien im XVIII Jahrhundert, als Arbeiter mit der Produktion von „extra“ Stück Stoff zu stören begann.

Das Wort „Schurz“ übersetzt aus dem altnordischen als „gefaltet“. Es ist aus Tartan hergestellt - Wollstoff mit farbigen Linien schneiden, um eine bekannte Zelle bilden. Jeder Clan hatte seine eigene Art von Muster auf dem Stoff, die Bewohner erlaubt, sofort festzustellen, wo die Aliens zu ihnen.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Traditionell wurden die Highlanders in Kilts in dem Krieg geschickt, konnten sie aber bei Bedarf entfernen. Im Jahr 1645, während der Schlacht warfen die Schotten ihre Röcke und besiegen die obere Hälfte des Feindes aus (damals gibt es kein Konzept der Unterwäsche). Wir können nur vermuten, warum der Feind von der Heftigkeit der Bergsteiger oder ihr Aussehen gefallen ist.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Lustige Bilder von neugierigen Damen und Schotten.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Sean Connery - Der britische Schauspieler schottischer Herkunft.

Kilt ist auch ein Symbol der Freiheit betrachtet. Im XVIII Jahrhundert hat die britische Regierung Schottland die Unabhängigkeit und unter anderem beraubt, machte es obligatorisch für Menschen, Hosen zu tragen. Highlanders, die wiederum weiter in Kilts und Hosen mit einem bespannten auf Stöcke getragen gehen. Die Behörden und bestanden alle ein Gesetz das Tragen von Kilts verbieten. Für Ungehorsam Bewohner bedroht 6-monatige Haftstrafe, und für die Wieder - Link in der Kolonie für 7 Jahre. Aber alle sind gescheitert zu senden, und die höchsten Kreise des Adels von Schottland aus Protest gegen weiterhin ein kariertes Gewand. Heute ist der Schurz ist ein integraler Bestandteil der schottischen Kultur betrachtet, und seine Menschen sind stolz auf diese Kleidung und ärgern sich ein Kilt Rock genannt wird.

Kilt warum Schotten lieben Röcke zu tragen

Die vorderen Uniformen Schotten.