35 schöne romantische zitiert Erich Maria Remarque

• 35 feine Passagen Romantik Erich Maria Remark

35 schöne romantische zitiert Erich Maria Remarque

Es war überraschend zierlicher Mann mit einer sensibel, verletzlich Seele und subtilem Talent, das immer Zweifel. Die Bücher, die er hat, um Menschen auf Live-Gefühle und Bilder basierend links stattfand vor seinen Augen, und lebte in seinem Herzen.

Love it - ein passionierter, alles verzehrende und alles Leben in seiner Gesamtheit durchdringt. War - allerdings nicht zu brechen, den Willen, den Glauben und das Schicksal des Menschen. Er schrieb über die verlorene Generation, die keinen Platz unter den Menschen hat, die nicht die Schrecken des Krieges erlebt haben.

Wir haben für Sie die besten Zitate aus den Bücher von Remarques „Three Comrades“, „Arc de Triomphe“, „Im Westen nichts Neues“ und „Borrowed Life“ gesammelt. In jedem dieser Romane legte die ganze Erfahrung und das Herz des berühmten deutschen Schriftsteller.

„Nein, - sagte er schnell. - es ist nicht nur. Bleiben Sie Freunde? Verdünnen Sie einen kleinen Gemüsegarten auf die erkaltete Lava Gefühle verblasst? Nein, das ist nicht für dich und mich. Dies geschieht erst, nachdem die kleinen Intrigen, und es stellt sich eine hübsche Melodie aus. Liebe verschwimmen nicht die Freundschaft. Ende ist das Ende "

Kein Mensch kann nicht ein Fremder als jemand werden Sie in der Vergangenheit geliebt.

Wie peinlich wird es ein Mann, wenn er für echte liebt! Wie fliegt schnell sein Selbstvertrauen weg! Und wie einsam er scheint sich zu sein; alle seine gerühmte Erfahrung zerstreut plötzlich wie Rauch, und es fühlt sich so unsicher.

Nur diejenigen, die allein nicht nur bleiben, kennen das Glück mit dem Geliebten zu treffen.

Liebe toleriert Erklärung nicht. Sie brauchte Aktionen.

Alle Liebe will ewig sein. Das ist seine ewige Qual.

Frau Liebe umneet, ein Mann verliert seinen Kopf. Nur wenn der letzte rasstaneshsya mit einer Person, beginnen Sie wirklich ein Interesse an alles zu nehmen, die ihn betrifft. Dies ist eine der Paradoxien der Liebe.

Nur schade weiß, was Glück ist. Glück fühlt sich die Freude des Lebens ist nicht mehr als eine Attrappe: er zeigt nur, dass Freude, aber sie gegeben wurde. Licht leuchtet nicht, wenn das Licht. Er scheint in der Finsternis.

Über Glück kann für fünf Minuten sprechen, nicht mehr. Dann sagen Sie nichts, außer, dass du glücklich bist. Aber das Unglück der Menschen reden die ganze Nacht.

In der Tat ist eine Person nur dann wirklich glücklich, wenn er am wenigsten Aufmerksamkeit zu Zeit zieht und wenn es anpassen nicht Angst. Und doch, auch wenn Sie die Angst anpassen, können Sie lachen. Und was gibt es sonst noch zu tun übrig?

Glück - ist das unsicher und teuer, was in der Welt.

Die wunderbarste Stadt ist eine, wo eine Person ist glücklich.

Solange der Mensch nicht aufgibt, ist es stärker ist als ihr eigenes Schicksal.

Je primitiver Mensch ist, desto höher ist es Meinung von sich selbst ist.

Es gibt nichts anstrengend als heute, wie eine Person seinen Geist zeigt. Insbesondere dann, wenn es keinen Sinn.

Doch nichts verloren - ich wiederholt. - eine Person verliert nur, wenn er stirbt.

Der einfachste Charakter an dem Zyniker, der unerträglich Idealisten. Glauben Sie nicht, es seltsam?

Je weniger eine Person das Selbstwertgefühl, desto mehr kostet es.

Es ist ein Irrtum anzunehmen, dass alle Menschen die gleiche Fähigkeit zu fühlen haben.

Wenn man die Leute etwas bemerken will, ist es nicht notwendig, vorsichtig zu sein.

Denken Sie daran, eine Sache, Junge: nie, nie und nie wieder gehst du nicht selbst in den Augen einer Frau lächerlich finden, wenn Sie etwas für sie tun. Es schien mir, dass eine Frau nicht mit dem Mann sprechen soll, dass sie ihn liebt. Dies ließ sich sagen, es scheint, glückliche Augen. Sie sind beredter als alle Worte.

Frauen sollten entweder Anbetung oder verlassen. Alles andere - liegen.

Wenn eine Frau einem anderen gehört, ist es fünfmal mehr wünschenswert als eine, die erhalten - eine alte Regel.

nichts für Frauen brauchen immer sie zu erklären, zu handeln.

Die Frau - es ist nicht Metall-Möbel; sie - Blume. Sie hat nicht sachlich wollen. Es braucht Sonne, schöne Worte. Es ist besser, ihnen jeden Tag etwas schöner als ein Leben lang mit mürrischer Raserei Arbeit für sie zu sprechen.

Ich stand neben ihr, um sie zu hören, lachte und dachte, was für eine unheimlich Liebe eine Frau und schlecht zu sein.

Etwas, das man nicht bekommen kann, scheint es immer besser, als das, was Sie haben. Dies ist die Romantik und die Idiotie des menschlichen Lebens.

Sie sagen, die am schwersten die ersten 70 Jahre überleben. Und dann werden die Dinge glatt gehen.

Das Leben - ein Segelboot, das zu viel Segel, so dass jederzeit kann es umdrehen.

Reue - die meisten nutzlos Sache der Welt. Kann nichts zurück. Nichts kann korrigiert werden. Sonst würden wir alle Heiligen sein. Das Leben ist nicht dazu gedacht, uns perfekt zu machen. Derjenige, der perfekt ist, ein Ort im Museum.

Die Prinzipien ist es manchmal notwendig, zu brechen, oder auch von ihnen keine Freude.

Es ist besser zu sterben, wenn man leben will, als zu leben ist, möchte er sterben.

Und das wäre ganz gleich bei dir sein, was passiert - nehmen Sie nicht zu Herzen. Nur wenige in der Welt für eine lange Zeit ist wichtig.