Wie zu stoppen heiß und lernen, anderen zuzuhören

• Wie heiß zu stoppen und lernen, anderen zuzuhören

Wie zu stoppen heiß und lernen, anderen zuzuhören

Jeder von uns mindestens einmal in seinem Leben zu streiten. In solchen Momenten, Emotionen zu bekommen, desto besser von uns, und es wird schwierig, mit ihnen fertig zu werden.

Aber vielleicht ist es wert, zumindest eine kleine Chance, andere zu geben, gehört zu werden? Wir haben diese einfache Methode versucht, und stellen sicher, dass nur 5 Minuten, um Ihre Beziehungen mit den Menschen um zu ändern.

Früher habe ich jähzornig sein. Ihre Meinung, ich halte es für wichtig, zu anderen Menschen und nicht glaube, dass ich ein Problem darüber. Jedes Mal, wenn jemand etwas gesagt, was ich nicht einverstanden ist, stimme ich zu der Debatte und verhängen ihren Standpunkt. Je schneller Sie reagieren, desto weniger denken - das ist nicht immer, aber oft.

Im Jahr 2007 sprach ich auf einer Konferenz der Innovation in den Unternehmen im US-Bundesstaat Rhode Island. Richard Saul Wurman, ein berühmter Grafiker und Gründer von TED Vorträgen, kam zu mir nach meiner Rede zu sprechen. Es war sehr schmeichelhaft und schön.

Was denken Sie, was habe ich getan? Ehrlich gesagt, verhalten ich mich wie ein kompletter Idiot: während einer Rede Wurman Ich bemerkte die Elemente, mit denen er nicht einverstanden ist. Und wenn sie die Gelegenheit mit ihm allein zu sprechen, begann ich seine Ideen zu verwerfen, und seinen Punkt zu beweisen. Seine Antwort hat mein Leben verändert. Er sagte nur: „Hey, Mann, nur 5 Minuten warten.“ Ich fragte, was er meinte. Richard erklärte kühl Ihre eigene Meinung zu bestimmten Themen zu haben, aber es ist notwendig, die Ideen anderer ein wenig Zeit zu geben, bevor Sie mit ihnen zu streiten beginnen. 5 Minuten auf, was sofort zu denken und nicht reagieren. Und er war absolut richtig. Ich habe in der Debatte beteiligt ist, um etwas zu beweisen, und nicht zu wissen.

Es war ein wirklich wichtiger Punkt.

Richard dachte zu diesem Thema im Laufe seiner Karriere und hat sie fast 30 Jahre gewidmet ist. Und ich erkennen, dass nur ein paar Minuten in. Natürlich kann es falsch sein, aber es ist viel besser, denken Sie sorgfältig, bevor Sie zeigen Selbstgerechtigkeit.

Ausdruck seiner Uneinigkeit zeigen wir damit, dass alle seit langem bekannt und verstanden haben, aber die Fragen, die wir stellen, weil wirklich alles wissen wollen. Stellen Sie Fragen.

Lernen Sie zuerst zu denken und nehmen dann eine Aktion es nicht so einfach ist. Und ich flackern noch gelegentlich auf, wenn es nicht zu tun. Aber glauben Sie mir, es ist wirklich nützlich und verbessert das Leben. Es gibt zwei Dinge, die alle Fähigkeiten in der Welt nicht brauchen:

Die Ausgaben des Geldes anderer Leute.

Abweichung Ideen.

Er lehnt die Idee einfach - weil es nicht viel Aufwand erfordert. Sie können über sie lustig machen. Sie können es einfach ignorieren, entlassen - einfach. Es ist schwierig, die Idee, darüber nachzudenken, sie zu verteidigen, zu lernen und nachts nicht schlafen, in der Praxis umzusetzen. Auch kann eine gute Idee gut, wenn es eine Chance, Realität zu werden hat.

Also das nächste Mal, wenn Sie jemand hören über andere Idee, gebe es 5 Minuten. Denken Sie darüber nach ein wenig vor raskritikuete oder sagen, dass es zu kompliziert ist. Wahrscheinlich so, wie es ist, aber vielleicht ist es anders: es lohnt sich wirklich.