Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

• National Geographic Fotowettbewerb 2015

National Geographic Magazin hat seinen jährlichen Fotowettbewerb geöffnet, in der alle interessierten Personen können teilnehmen. Der Gewinner wird $ 10, 000 und eine Reise in der Zentrale der National Geographic in Washington, DC, erhält das jährliche Seminar zum Thema Fotografie zu besuchen.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Arbeit einiger der Anwärter auf den Sieg freuen, von ihren Redakteur des Autors Kommentare vorselektiert. Fotos für den Wettbewerb werden bis zum 16. November angenommen. Vielleicht einer von euch kann sie konkurrieren machen!

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

einen Tornado Striking geht durch Felder, wie durch ein Wunder, ohne das Haus zu schlagen. Silma, Colorado, 5. Juni 2015 (Autor: James Smart)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Das Leben am Rande der Färöer. Unmittelbar nach der Ankunft auf der Insel kam ich zu diesen beeindruckenden Klippen. Bedingungen für die Aufnahme waren nicht die erfolgreichste - der Nebel war so stark, dass die Berge im Hintergrund überhaupt nicht sichtbar waren. Aber ich war so von diesem magischen Ort inspiriert, dass ich warten entschieden. Ich hatte viel Zeit, um die Gegend zu erkunden und genießen, und dann die Magie passiert. (Autor: Marco Grassi)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Kleine Mantis in meinem Hinterhof. Seine Larven und rosa wie eine Blume, und wenn sie aufwachsen, wird es weiß. Fransevil, Gabun. (Autor: Nil Rahola)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Es ist absolut natürliche Wirkung, sieht aber völlig surreal. Auf dem Foto Gewässer von Santa Fe Fluss gemischt mit reinem Quellwasser Quelle: „Das Ohr des Teufels“ im Norden von Florida rauschen. (Autor: John Moran)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

fand ich dieses erstaunliche Feld in seinem ersten Morgen in VALENSOLE, Frankreich. Ich wachte um 4 Uhr morgens auf und ging auf der Suche nach Standorten für die Aufnahme. Nach 30 Minuten fand ich mich in diesem Bereich ideal für mich geeignet. Ich war hier ganz allein und hatte ihn noch nie in dem Foto zu sehen. Ich war für 3 Tage dort, aber dieser Ort - das Beste, was ich finden konnte. (Autor: Marco Grassi)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Ein kleines Mädchen in dem an die Opfer der Terroranschläge von Eisenbahn 2004 in Madrid, Spanien am Bahnhof Atocha gewidmet Denkmals zu spielen. (Autor: Javier Arcenillas)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Nicobar Taube - mein Lieblingsvogel, im Zoo Central Park leben. Ich sah ihn auf einem Baum sitzen und wartete auf den richtigen Moment ist es in all seiner Pracht auszuziehen. (Autor: Ivan Lesica)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Tauchen in versunkenen Schiff Hai Siang, in der Nähe der Insel Reunion. (Autor: Gaby Barathieu)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Dieser Rahmen wird in South Georgia im Dezember 2014 gemacht. Vielleicht war dies der herausragendste Höhepunkt meiner Reise in der Antarktis - ich war unter Hunderttausenden von Pinguinen, eine klare Minderheit und froh das Gefühl, dass in der Welt gibt es immer noch Orte, die ihre Schönheit, unberührte durch menschliche Eingriffe bewahrt haben. (Autor: Steffen Flügel)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Die Population der Füchse in New Jersey Parks wächst, an diesem Tag habe ich ein paar gesehen. Die meisten von ihnen zeigen, nur für eine Sekunde, und sofort verschwand, und das kam aus dem Wald und sah für ein paar Minuten an mich. Solch ein schönes Geschöpf. (Autor: Jill Homcy)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Wir waren in Rurutu, Französisch-Polynesien bei der Migration von Buckelwal aus dem Süden. Dieses Kind shorthead schwamm uns näher und näher mit jedem Tag. Seine Haut - nur ungewöhnlich. Treffen mit ihm - das Beste in meinem Leben. (Autor: Axel Lopez)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Ein Korallenriff. (Autor: Vinny Apuzzo)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Die Strahlen der Sonne bei Sonnenaufgang über das Dorf Semoro Lawang, in der Nähe von Vulkan Bromo, Ost-Java, Indonesien. (Autor: Achmad Sumawijaya)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Einer der vielen faszinierenden Spezies Sossusvley, Namibia. Wir gingen am Sonnenuntergang nahe der Düne Big Daddy und stolperte auf dieser, wie es scheint, eine endlose Welle, durch die untergehende Sonne unterstrichen. Sie sehen aus wie Linien eines Fingerabdrucks. (Autor: Martin L.)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Ich liebe die Dualität von Quellen, Sie die Wasserkühlmittel heißen Sommertag umarmen fühlen können; auf dem Wasser schwimmen, aber es scheint, als ob Sie in den Baumwoll Wolken steigen, irgendwo an der Kreuzung von zwei Welten schweben, das der Illusion geboren werden. Es ist eine Quelle von Silver Glen im Ocala National Forest, Florida. Er wirft etwa 65 Millionen Liter Grundwasser pro Tag. (Autor: Jennifer Adler)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Flamingos gehen zu lassen. (Autor: Yu Huiping)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Eisberg bricht unter der heißen Sonne von Grönland im Juli 2015 - in diesem Monat wurde die höchste Temperatur in der Geschichte hier registriert. Riesige Felsbrocken, fallen in den Ozean, eine Explosion von Wasser und Eis zu schaffen - spektakulär, aber ein trauriges Bild. Diese Eisberge und Gletscher, sie schaffen, schmelzen schneller als je zuvor heute wegen des globalen Klimawandels. Sie sind die erste ominöse Warnung für den ganzen Planeten. (Autor: Eric Lew)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Die Küste des Park "sieben Schwestern" und der Leuchtturm Beachy Head, East Sussex, England. (Autor: Ludwig Wagner)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Calbuco Vulkan, befindet sich auf dem See im Süden von Santiago, der Hauptstadt von Chile ist einer der 10 gefährlichsten Vulkane des Landes. Nach mehr als 40 Jahren des Friedens, den 23. April, dem Ausbruch des Vulkans, durch die Emission von 200 Millionen Tonnen Asche begleitet und brachte die Evakuierung von 2.000 Menschen. (Autor: Francisco Negroni)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Die Strahlen der Morgensonne, die Reisterrassen in Mu Cang Chai beleuchten, Vietnam, September 2015 (Autor: Surawut Sudha)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Diese owl (Tyto alba) führen natürliche Populationen von Nagetieren steuern. 22. August 2015, Segovia, Spanien. (Autor: Andres Lopez)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Ein Schäfer mit Herd von Schafen ein getrocknetes Flussbett am Boden der Schlucht Tianshan, Provinz Xinjiang, im Nordwesten China überquert. (Autor: Tugo Cheng)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Das Bild in der Wüste Namib genommen, Namibia. (Autor: Stas Bartnikas)

Fotowettbewerb 2015 von National Geographic

Railway in Aomori, Japan. Diese verlassenen Station liegt in der Nähe der natürlichen Tunnel der Kirschbaum im Frühjahr blühen. (Autor: Sho Shibata)