Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

• Auto Briefmarken. Jemand, der gehört

Fast dreißig Jahre, der legendäre Lee Iacocca sagte voraus, dass bis Anfang des 21. Jahrhunderts nur wenige Autohersteller in der Welt bleiben werden. Die ehemalige Präsident Ford und Chrysler haben großen Entwicklungstrend der globalen Automobilindustrie gesehen, und es ist nicht verwunderlich, dass seine Vorhersage fast vollständig bestätigt.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

Es scheint nur, dass es viele unabhängigen Autohersteller in der Welt ist. In der Tat, die große Mehrheit der Autofirmen sind in den verschiedenen Gruppen und Allianzen enthält. Um genauer zu sein, Lee Iacocca war gleich um - nun wirklich nur ein paar große Autohersteller in der Welt, das in der Tat zwischen dem globalen Automobilmarkt geteilt.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

In Bezug auf den früheren Arbeitsplatz Lee Iacocca - Ford und Chrysler, diese Säulen der amerikanischen Automobilindustrie, zusammen mit General Motors, erlitten die schwersten Verluste während der Wirtschaftskrise, und sie wussten nicht, solche Verluste in seiner Geschichte. General Motors und Chrysler in Konkurs ging und Ford durch ein Wunder überlebt. Jedoch wurde ein sehr hoher Preis für das Überleben bezahlt. Ford verloren Premium-Abteilung Premiere Automotive Group, die Jaguar, Volvo und Land Rover enthalten. Darüber hinaus wurde der Ford die britischen supercar Hersteller Aston Martin zu verkaufen gezwungen, rid einer Mehrheitsbeteiligung an Mazda zu bekommen und die Mercury-Marke zu beseitigen. Derzeit wurde das einst große Reich Ford nur zwei Marken - Ford und Lincoln selbst.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

Es ist ebenso schwere Verluste General Motors entstehen. Die Amerikaner haben SAAB, Hummer, Saturn verloren, aber trotz der Insolvenz konnten Opel und die wertvollste Marke verteidigen - Daewoo. Derzeit gehören General Motors Buick, Cadillac, Chevrolet, GMC, Holden und Vauxhall. Außerdem hat die amerikanische Sorge russischen Joint Venture GM-AvtoVAZ, die SUVs Chevrolet Niva produziert.

Wie bei Chrysler ist der amerikanische Konzern nun ein strategischer Partner Fiat, die unter dem „Flügel“ von Marken wie Alfa Romeo, Ferrari, Maserati, Lancia gesammelt worden waren. Nun fügten sie Chrysler, Jeep, Dodge und Ram.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

als in Amerika ganz anders ist, die Dinge in Europa gehen. Die Krise hat auch Anpassungen an das Gleichgewicht der Macht gemacht, aber die Position der Giganten der europäischen Automobilindustrie ist nicht betroffen. Volkswagen setzt seine „Sammlung“ Marken im Jahr 2009 Porsche erworben hinzuzufügen. Nun ist die Volkswagen-Gruppe besteht aus neun Marken - Volkswagen, Audi, Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Skoda, Seat und Hersteller Scania-Lkw. Es ist möglich, dass bald die Firma Suzuki ergänzt - im Jahr 2009 der Volkswagen-Konzern 20% der Anteile an Suzuki Motor gekauft.

Zwei weitere große deutsche Autohersteller - Daimler AG und BMW eine solche Fülle von Marken kann nicht rühmen. Daimler AG produziert Fahrzeuge unter den Marken Mercedes, Maybach und Smart und BMW neben der gleichnamigen Marke hat mehr Rolls-Royce und Mini.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

Ein weiterer Grund ist die größte Automobilhersteller Renault-Nissan-Allianz der Welt, die Marken wie Renault, Dacia, Nissan, Infiniti, Samsung besitzt. Darüber hinaus von Renault besitzt eine 25% Beteiligung an der AvtoVAZ, so dass von nun an Lada Marke als Teil der Einflusssphäre der Französisch-japanischer Allianz. Eine weitere wichtiges Französisch Automobilhersteller - Sorge PSA besitzt Marken Citroen und Peugeot.

Von allen japanischen Auto aber Toyota kann von einer guten „Sammlung“ Marken rühmt - Lexus, Scion, Daihatsu und Subaru. Darüber hinaus im Rahmen der Hersteller Toyota Motor Hino Lastwagen.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem

Das Erreichen Honda viel bescheidener. Neben Premium-Marke Acura ja Motorradabteilung, bieten die Japaner mehr als nichts.

In den letzten Jahren zog die Zahl der globalen Automobilindustrie Führer schnell Allianz Hyundai-Kia. Derzeit produziert die Allianz Fahrzeuge unter den Marken Hyundai und Kia, aber die Koreaner die nahe Zukunft planen eine Premium-Marke zu schaffen. Nach unbestätigten Informationen, wird er Genesis genannt werden.

Fusionen und Übernahmen der letzten Jahre würde Ich mag den Übergang von Volvo von chinesischer Geely Kontrolle und Kauf der indischen Tata Motor britischen Premium-Marken markieren - Jaguar und Land Rover. Der merkwürdigste in dieser Serie sieht Erwerb winziger Dutch Supercar Hersteller Spyker schwedische Marke SAAB.

Die einst mächtige britische Automobilindustrie ist allein Erinnerungen jetzt links. Die berühmten britischen Automobilhersteller haben längst ihre Unabhängigkeit verloren, aber auch kleine britische Firmen an ausländischen Eigentümer verschoben haben. Die legendäre Lotus Unternehmen gehören zur Malaysian Proton und MG kaufte die chinesische Firma SAIC. Zur gleichen Zeit, SAIC koreanische Autohersteller SsangYong Motor Indiens Mahindra & Mahindra verkauft. All diese Akquisitionen, Verbände, Allianzen und strategische Partnerschaften beweisen einmal mehr die Richtigkeit von Lee Iacocca. In der heutigen Welt, Unternehmen lone nicht mehr überleben. Natürlich gibt es Ausnahmen wie den britischen Morgan, japanischen Mitsuoka oder den gleichen Malaysian Proton. Aber diese Firmen sind unabhängig in jedem Sinne des Wortes. Sie sind in der Automobilindustrie weltweit ist auf nichts angewiesen. Aber hier, um Hunderttausende von Fahrzeugen pro Jahr zu verkaufen allein die Millionen lassen, ist es notwendig, eine sehr starke „hinten“ zu haben. Das schafft oder Partner, wie im Fall der Allianz Renault-Nissan, oder eine Kupplung von Marken, wie praktizierte Volkswagen Group. Aber Unternehmen wie der Mazda oder Mitsubishi erfahren anschließend immer größere Komplexität. Und wenn Mitsubishi bereit jede mögliche Unterstützung von den PSA Partnern zur Verfügung zu stellen, der Mazda mit aller Not allein zu kämpfen gezwungen. Und es ist in der modernen Welt wird jeden Tag mehr und mehr schwer zu tun. Was 30 Jahre warnte vor Lee Iacocca.

Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem Fahrzeuge der Marke. Wer gehört wem