Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Die Automobilhersteller Honda führte das Flugzeug seiner eigenen Design im Frühjahr 2015. Dies ist die erste in der Geschichte Japans Flugzeug, gebaut und von einem privaten Unternehmen ohne staatliche Beteiligung montiert. Sechssitzer Flugzeug war 20 Jahre geschaffen: in der Automobilwelt für einen bestimmten Zeitraum mit einer Maschine zu kommen, in Massen zu produzieren, neu gestaltet zu verbringen, und entfernen Sie dann von dem Förderer als veraltet. In der Luftfahrtindustrie ein anderes Tempo. Kein Flugzeug hat noch nicht an Kunden ausgeliefert - aber die erste HondaJet hundert Exemplare bestellt worden.

Forbes sammelte zehn Geschichten darüber, wie Automobil im Flugzeugbau beschäftigt Unternehmen, von den Pionieren der Luftfahrt und Motorsport von Voisin zu „Flugzeugmotor“ des Daimler hat in die europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS entwickelt.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Honda, Japan

Amtierender Präsident von Honda Takanobu Ito erklärte das Unternehmen: die Schaffung eines Flugzeug unter der Marke Honda wurde der Traum von Gründer Soichiro Honda. Vor dem Traum Soichiro-san nicht leben - der Gründer starb im Jahr 1991. Die ersten Versuche im Bereich der Flugzeug Honda Motor in den späten achtziger Jahren begann, begann die Prototypen in den neunziger Jahren zu erscheinen, und die Arbeit an der aktuellen HA-420 HondaJet begann 1997. Speziell für die Fertigstellung des Projekts und Massenproduktion Business-Jet-Korporation organisiert Tochtergesellschaft Honda Aircraft Company. Seit 2006 ist die Luftfahrt-Einheit im US-Bundesstaat North Carolina basiert - es scheint, dass das Unternehmen erwartet, dass das Flugzeug in erster Linie US-Bürger fliegen wird.

Die neuen HondaJet sechs Sitze, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 778 km / h, und das Flugzeug für 4 $ kaufen kann, 5 Millionen. Eine Besonderheit des Business-Jets die Lage des Motors worden ist, ist nicht unter und über die Flügel. Wegen der kundenspezifischen Design-Ingenieure haben den Luftwiderstand reduziert und als Ergebnis erzielte Verringerung des Kraftstoffverbrauchs: Im Vergleich mit den Wettbewerbern HondaJet verbraucht 20% weniger Kraftstoff. Ohne Betankung von Flugzeugen bis zu 2.000 km fliegen - auf dem Meer ist dies nicht überquert, sondern von Moskau nach Sotschi und von Sapporo nach Petropawlowsk-Kamtschatski ist möglich zu erhalten. Nicht schlecht für ein Unternehmen, das mit einem motorisierten Fahrrad gestartet.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Hafei, China

Im Gegensatz zu Honda, Stempeln Hafei Chinesen mit einem Flugzeug beginnt - und 40 Jahre später nach Autos. Seit 1951 entwickelt die Harbin Unternehmen warplanes und Hubschrauber für die Bedürfnisse der chinesischen Regierung. In den neunziger Jahren hinzugefügt Hafei zu den Förder Minivans und leichte Nutzfahrzeuge unter der Marke Songhuajiang und begann seit 2002 ein kleines Auto und Lieferwagen unter eigener Marke produzieren. Konstruktion von Maschinen aus dem berühmten italienischen atelier Pinifarina bestellt - das Unternehmen hat für seine Arbeit mit Ferrari, Alfa Romeo und Maserati berühmt geworden.

Im Jahr 2009 getrennt die Automobil- und Luftfahrt Hafei Linie. Im Namen der chinesischen Regierung, die das Unternehmen, Flugzeugeinheit Hafei Aviation bleibt die Verantwortung des Staates Aviation Corporation, während das Automobilgeschäft Hafei Motor Automobil-Riese bewegt Changan besitzt. der neue Besitzer war in Flugzeugen nicht interessiert - so jetzt unter den Marken Hafei Autos nur verkauft. Allerdings ermöglichen Hafei Aviation Engineering Leistungen das Unternehmen Komponenten für den Flugzeugbau Airbus und Boeing zu liefern.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Rolls-Royce, UK

Einer der bekanntesten Symbiosen Automobil- und Luftfahrt. Rolls-Royce produzieren Luxuslimousinen seit 1906 Motoren für Flugzeuge in der Leitung des Unternehmens erschienen im Jahr 1915 - auf direkten Befehl von den Streitkräften von Großbritannien. Entgegen der landläufigen Meinung, Rolls-Royce wollte nicht mit dem Flugzeug kommunizieren: verursachten der Erste Weltkrieg Luftfahrtunternehmen beschäftigt. Zuerst bei der Bombardierung des Landes durch gefallene Nachfrage nach Limousinen bedeckt, und dann dem Kriegsministerium des Vereinigten Königreiches von Rolls-Royce-Motoren für Kämpfer Spiel zu bestellen. Seitdem hat das Unternehmen eine parallel zum Automobil- und Luftfahrtgeschäft entwickelt. Finden Rolls-Royce-Motoren in Flugzeuge können nun - zum Beispiel in den Liner Airbus A380 oder Business-Jet Gulfstream G550.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Voisin, Frankreich

Mark Voisin gab es in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert in Frankreich. Während der Unterschied zwischen dem Auto und dem Flugzeug schien gering zu sein, und Ingenieure leicht an einem anderen selbstfahrenden Wagen von einem zu wechseln. In der Geschichte der Luftfahrtunternehmen weltweit eingetragen Voisin als Erfinder des ersten europäischen bemannten Flugzeugs, das 1 km in kontrolliertem Flug überwinden konnte - Vortrag über Doppeldecker Farman I 1907 Bau. Das Unternehmen begann mit einem Leichtflugzeug auf Bestellung, in der Zeit des Krieges zu den Bombern und Jägern eingeschaltet, und im Jahr 1919 der Gründer der Gabriel Voisin Firma begann Sport- und Luxusautos zu produzieren.

Im Jahr 1923 erlitt Voisin das traditionelle Konzept des Monocoques Flugzeugträgers als Strukturelement im Motorsport. Das erste Auto, die auf dieser Technologie gebaut wurde Laboratoire Voisin - jetzt so bauen alle Autos der Formel 1, aber in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, eine Entscheidung war Vuzena Experiment. In technisch das Auto seiner Zeit voraus, mindestens 20 Jahre, aber auf diesem großen koproratsiyu Voisin gescheitert zu bauen: während des Zweiten Weltkrieges, sein Körper geschmolzen Autos Flugzeuge, und nach dem Krieg wurde das Unternehmen verstaatlicht und in die Snecma für Luft- und Raumfahrt-Holding. Über Autos zu vergessen hatte - aber die Flugzeugmotoren Anhänger Voisin bisher tun.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Nissan, Japan

Nissan zu produzieren Flugzeuge in den 1930er Jahren begann - in eine Zeitmaschine dieser Firma unter dem Markennamen verkauft wurden Datson und die Beteiligung in keiner Weise im Zusammenhang mit Personenkraftwagen. Neben dem Flugzeugbau Korporation Nissan Zaibatsu gehandelt Immobilien hat die Schiffsmotoren produziert, produziert und Unterhaltungselektronik Werkzeuge Reparatur verkauft.

Die Blütezeit der Luftfahrtindustrie in Japan aufgetreten im Zweiten Weltkrieg: Der Bau des Kämpfers für die Kriegsanstrengungen wurde in mehreren Unternehmen im ganzen Land beschäftigt. Gemeinsam mit Nissan Flugzeug Tachikawa Aircraft Company produziert: 1966 haben die Wettbewerber für die friedliche Produktion von Autos vereint. Moderne Nissan ist eine diversifizierte Holding. Und obwohl die Interesse des Unternehmens erreichen oft für Mobiltelefone und Motoröl für Boote, Flugzeugindustrie mit Nissan gebunden: Nach der Niederlage Japans im Krieg das Land Streitkräfte zu haben, war verboten, und die Produktion von militärischem Kampf hat bedeutungslos worden.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Mitsubishi, Japan

Ein weiteres Unternehmen, das bei der Produktion von Kampfflugzeugen in dem Zweiten Weltkrieg aufgewachsen ist. Für die Soldaten, die mit Japan Namen gekämpft klang Mitsubishi terrible „Messershmity“: diese Flugzeuge regelmäßig überfallen US und chinesische Militärbasen. Nach dem Krieg konzentrierte sich das Unternehmen mehr auf Unterhaltungselektronik und Autos. In Russland ist die größte Nachfrage nach Outlander SUVs, nicht weniger Nachfrage nach Klimaanlagen Mitsubishi - ist eine diversifizierte Holdinggesellschaft mit einem riesigen Sortiment.

Volle Rückkehr der Air Force ist für 2017 geplant. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Kunden den ersten MRJ - 70- oder 90-sitzige Flugzeuge Mitsubishi Regional Jet für lokale Flüge. Mitsubishi Partner waren Rivalen Honda, Toyota Firma geschworen: eine Verbindung, die durch die letzten 10 Prozent der Anteile im Besitz Venture. MRJ muss zuerst im Jahr 2015 starten; Kunden des neuen Flugzeugträgers kamen aus Japan, den Vereinigten Staaten und Myanmar.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Spyker, Niederlande

Universal Soldier Engineering: an der Wende des XIX-XX Jahrhunderts, kann dieses Unternehmen fast alles schaffen, was sie bewegt. Spyker wegen mehr als 30 verschiedene Automodelle, drei Doppeldecker Kämpfer für die niederländische Armee und ein Trainer für den König der Niederlande. Der Wagen wurde 1898 gebaut, aber die Monarch geht es so weit.

In der Automobilwelt von Spyker die Holländer als Liebhaber von Roadstern und Lastwagen für lange Rennen bekannt ist, in der Luftfahrtindustrie - als Erfinder des Trainingsflugzeuge Spijker V.2 Wankelmotor 80 PS erzeugen. Während des Ersten Weltkrieges blieben die Niederlande neutral: dieser Zustand teilweise geholfen Spyker Produkten, halte Kriegsparteien aus dem Land der Tulpen angreifen. Im Jahr 1926 ging Spyker in Konkurs, und 1999, Motorsport-Enthusiasten Victor Muller und Maarten de Bruijn die legendäre Marke wiederbelebt. Trotz des Logos in Form eines Flugzeugpropellers moderne Spyker ist bei weitem nicht den Luftfahrt: das Flaggschiff des Bereichs der niederländischen supercar Marke C12 Zagato.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Chrysler, USA

Autohersteller Chrysler ist die siebtgrößte in der Welt der Autoverkäufe: das Unternehmen im Jahr 1925 erschien, und ist jetzt Teil einer Allianz mit dem italienischen Fiat. Das Experimentieren mit der Luftfahrt begann Chrysler wieder im Zweiten Weltkrieg, als das Unternehmen Motoren für Flugzeuge montiert. Im Jahr 1959 versuchten Chrysler ihre eigenen Flugzeuge zu schaffen. Gegenstand, vage ähnlich einen Kreiselkompaß, ein Ventilator und ein Motorboot zur gleichen Zeit erhielt VZ-6 Namen und widerstand zwei Flüge - auf dem zweiten Test das Fahrzeug gerollt und gestürzt, der Pilot verwaltet auszuwerfen und überlebte.

Danach Chrysler seit 30 Jahren über Luftfahrt vergessen - bis 1990 spodvig die US-Armee, um nicht Unternehmen ein Militärtransportflugzeug C-27 Spartan zu bauen. Entwicklung sofort in Dienst gestellt: bei speziellen Operationen Chrysler C-27 46 Spartan Soldaten oder 9 Tonnen Fracht in einer Entfernung von 555 km bei einer maximalen Geschwindigkeit bei 487 Kilometern pro Stunde tragen können.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Mercedes-Benz / Daimler, Deutschland

Die drei Strahlen auf dem Logo der Marke Mercedes-Benz für herausragende Leistungen in drei Elementen stehen: auf dem Land, im Wasser und in der Luft. Und wenn auf dem Boden mit der Aufgabe perfekt Autos fertig zu werden, was in der Luft überschreitet die anderen versuchten Flugzeugmotoren Daimler herzustellen - das Unternehmen, das den „Mercedes“ besitzt. Diese Motoren ausgestattet waren, zum Beispiel Bomber und Messerschmitt Junker.

Nach dem Krieg hat Daimler die Produktion von Komponenten für Flugzeuge ausgesetzt, aber schon in den achtziger Jahren Luftfahrt-Einheit in Form der Daimler-Benz Aerospace neu belebt. Im Jahr 2000 hat die Luft- und Raumfahrt Riese EADS auf der Grundlage dieses Unternehmens entstanden. Jetzt produziert hier Eurocopter-Hubschrauber, die Airbus-Flugzeuge, Forschungssonden und künstliche Erdsatelliten für das Europäische Raumfahrtprogramm. Die Sorge von Daimler produziert Fahrzeuge Mercedes-Benz und Smart, im Besitz von 22, 52 Prozent der Anteile an der EADS.

Was für Flugzeuge produziert Automobilmarken

Saab, Schweden

Der Name SAAB ist leicht irreführend. Jetzt unter dieser Marke sind gefertigten Flugzeuge und Automobile - und sie verschiedene Unternehmen machen. "Ground" SAAB Automobile AB gehört zur Holding Swedish National Electric Vehicle Sweden (NEVS), die wiederum durch Geschäftsleute aus China und Japan gehören. „Flying“ SAAB Gruppe Monitore in Schweden Dynastie von Bankiers und Industriellen bekannt Wallen zusammen mit dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems. Vor 1989, Automobil- und Luftfahrt-Einheit in einer einzigen Körperschaft koexistiert: Moment SAAB war wirklich das größte Unternehmen, das auch und Maschine isamolety herstellt.

Schwedische Hersteller begannen mit einem Militärflugzeug: 1937 SAAB Kampfflugzeuge und Bomber in den nationalen Streitkräften kamen. Erst schob das Ende der Zweiten Welt SAAB Produktion zu diversifizieren. Im Jahr 1946 entwickelte das Unternehmen seines erste grazhdanskiysamolet, 32 Sitzinsassen 90 SAAB, und ein Jahr später nahm die Autos. Die Einheit von Boden- und Luftelemente betont Nummerierung: SAAB 92 Limousine eine logische Fortsetzung der Ebene mit dem Index 91 erschienen - in den vierziger Jahren des schwedischen Herstellers Pläne zwei parallelen Richtungen zu entwickeln. Seit 40 Jahren arbeitet das Konzept: Mehrzweck Kämpfer SAAB zur Verfügung der Luftstreitkräfte von Schweden erhielt, das Vereinigte Königreich, die NATO, Brasilien, Südafrika und sogar Thailand, SAAB Autos wurden auch auf der ganze Welt verkauft. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf Militär- und Trainingsflugzeugen, aber die Passagierschiffe SAAB 20 Jahre weiterhin vor regelmäßige Flüge von privaten Fluggesellschaften auf der ganzen Welt durchzuführen - von Japan bis Argentinien. Mit der Veröffentlichung von Fahrzeugen, ist die Situation etwas schlechter, aber die neuen Besitzer der berühmten Marke Versprechen, den Ruhm der Straße für SAAB wieder aufleben zu lassen - in der Verwaltung Elektroautos Produktion errichten möge und in neue Märkte expandieren.