Siberian Gold

• Siberian Gold

Olympic Gold-Lagerstätte in Nord-Jenissej Bezirk der Region Krasnojarsk von Russland. Es ist eines der größten und zugleich die am schwierigsten Abbaubedingungen auf der Goldmine der Welt.

Siberian Gold

Goldvorkommen sind 65 km von der Stadt Severo-Jenisseisk entfernt.

Siberian Gold

Die gesamten Goldreserven werden auf 417 Tonnen oft geschätzt. Pole Experten fordern mehr als 1 000 Tonnen garantiert Reserven. Dieses Feld wurde 1975 entdeckt, hat es seit Anfang der 80er Jahre entwickelt. Quarry stürzt in den Boden bis zu einer Tiefe von 550 Metern, 30. Juni 2015.

Siberian Gold

Um eine Tonne Erz aus der Grube zu produzieren 40 Tonnen Abraum zu nehmen. Allerdings Goldproduktion Kalkablagerung Olympics einzigartig: die Gewinnung von Gold aus Erz beträgt 80%.

Siberian Gold

Das Unternehmen beschäftigt Caterpillar Dumplast Kapazität 136 Tonnen und Tereks und Komatsu.

Siberian Gold

Goldlagerstätte Olympia

Siberian Gold

Die Explosionen im Steinbruch.

Siberian Gold

Eine Ansicht der Goldablagerung Titimukhta aus der Ebene Fenstern, 1. Juli 2015.

Siberian Gold

Neben dem riesigen Kipper leistungsfähige Bagger arbeiten hier.

Siberian Gold

Ein Blick auf die Goldlagerstätte Titimukhta

Siberian Gold

„Kleine Gebäude“ auf der linken Seite im Bild - in der Tat ein großer Fabrikladen - Hilfe das Ausmaß des Goldbergbau in Sibirien zu vermitteln.

Siberian Gold

Dump Titimukhta im Erz.

Siberian Gold

Huge ore Brecher.

Siberian Gold

Das Erz - gebänderten carbonathaltigen glimmer Quarz metasomatische Sulfide.

Siberian Gold

Die Schmelze der sibirischen Goldreinheit von 92,96%.

Siberian Gold Siberian Gold

Siberian Gold. Region Krasnojarsk

Siberian Gold