7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Die Alte Welt ist voll von schönen Plätzen. Einige von ihnen leider verlieren ihren Reiz, wie sehr große Massen von Touristen drängten. Daher Sie dieses Mal präsentieren wir die weniger bekannt ist und nicht immer in den Reiseführern zu Orten zu besuchen, ohne das Risiko, in einer großen Menschenmenge laut zu sein.

Skopje, Mazedonien.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Die Hauptstadt von Mazedonien, liegt im Tal des Flusses Vardar, stark zu spüren die Auswirkungen des türkischen Stil. Diejenigen, die aus der Stadt entkommen wollen, können sich an einer malerischen Bergstraße nach Ohrid-See gehen. Als eine der schönsten Plätze in Europa, es ist der älteste See in der Alten Welt und die tiefste auf dem Balkan. Ein Teil davon wird in Mazedonien befindet, teilweise - in Albanien.

Nationalpark Calanques, Frankreich.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Dies ist wirklich das Paradies auf der Mittelmeerküste fesselt jeden. In jüngster Zeit wurde er zum Nationalpark erklärt. Der Begriff Calanques ist eine geologische Formation, die typisch für Südfrankreich. Klippen der lokalen Küste genannt „Mittelmeer Fjorde.“

Nordisland.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Nordisland - es ist heiße Quellen, aktive Vulkane und erstaunliche Nationalparks. In Gebieten wünschen Hsavk Ausflugsschiffe Flüge zu nehmen, in denen Sie die Wale bewundern können. Die abwechslungsreiche Küste erinnert an die norwegischen Fjorde und die Berglandschaft ist für Foto-Enthusiasten ideal.

Skutarisee, Montenegro.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Montenegro, und insbesondere die Adria, ist an Popularität gewinnt. Eine der Möglichkeiten, hier zu bekommen, können Sie eine Fahrt mit dem eigenen Auto aufgerufen werden. Zu den größten Attraktionen von Montenegro - Skutarisee, die an der Grenze zu Albanien befinden. Es ist die größte in Bereich auf der Balkanhalbinsel und seine Inseln Sie die historischen Klöster bewundern können.

Belgrad.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Belgrad ist an Popularität gewinnt, weil man hier eine Vielzahl von günstigen Flügen aus verschiedenen Ländern bekommen. Die Hauptstadt von Serbien ist eine der ältesten Städte Europas und seine lange und bewegte Geschichte aus mehr als 7000 Jahren.

Ereignisse der jüngsten Vergangenheit scheuen auch nicht die Stadt. Als Ergebnis der NATO-Bombardements im Jahr 1999 wurden die Brücken über die Donau zerstört, Regierungsgebäude und lokalen TV. Doch selbst wenn diese Stadt nie in die Liste der schönsten fallen, es bedeutet nicht, dass es sich nicht lohnt einen Besuch. Wie bei jeder europäischen Hauptstadt wimmelt es von Leben 24 Stunden am Tag.

Alentejo, Portugal.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Der Alentejo, das Land Tahoe bedeutet wörtlich - eine portugiesische Provinz, die etwa ein Drittel der Fläche des Landes abdeckt. Es ist zwischen der Algarve, Lissabon und der spanischen Grenze. Auf seinem Territorium gibt es viele malerische Dörfer, schöne Strände und Feldern mit Weinbergen bedeckt. Über verführerische Schönheit der Region und sagt Integrität seiner beeindruckenden Natur.

Saaremaa, Estland.

7 Orte in Europa, die das Publikum noch nicht gemeistert haben

Saaremaa Estland ist die größte Insel. Bedeckt mit dichten Kiefernwäldern, mit alten Windmühlen, ein Leuchtturm und ein kleinen Dorf, es sieht aus wie das Bild auf der Karte. In den alten sowjetischen Zeiten war es eine geschlossene Militärbasis. Nun gab es nur Windmühlen und Natur. Urlaub auf der Insel ist für jene Menschen ideal, die Massen nicht mögen. Die Strände hier dehnen sich über viele Kilometer und ist in der Regel ziemlich leer.