Ungewöhnliche Tipps für Eltern

• Ungewöhnliche Tipps für Eltern

Ungewöhnliche Tipps für Eltern

Der Blogger Joanna Goddard in seiner Gemeinde Tipps erfahren Eltern gesammelt hat. Psychologien und wir haben die nützlichsten diejenigen ausgewählt. Tatsächlich bemerkenswert.

Wenn Ihr Kind gefallen ist, um das erste, was ihn zu fragen: „Bist du verletzt oder haben Sie Angst?“ Normalerweise Kinder sind einfach Angst oder verwirrt. Wenn ja, sagen Sie uns eine Geschichte darüber, wie Sie einen Tag oder Papa (oder „sogar Onkel, würden Sie nicht glauben!“) Auch fiel, als sie klein waren. Kinder lieben diese Geschichten, sie helfen ihnen gute Laune zu halten.

Wenn Sie als Familie in einem Flugzeug fliegen, finden immer in verschiedenen Reihen: wenn ein Elternteil mit den Kindern setzt sich und die separat anderen. Tauschen Sie alle zwei Stunden. Die bewährte Art und Weise, die Reise für alle zu erleichtern.

Wenn Sie die Aufmerksamkeit von Kindern am Tisch oder woanders anziehen wollen, einen Satz mit den Worten beginnen: „Habe ich jemals gesagt, die Geschichte über ...“

Erfahren Sie, wie Sie einige einfache Tiere zu zeichnen, wie ein Frosch, ein Vogel oder Objekte (Ebene Puppe). Kinder werden gebeten, sie wieder und wieder zu zeichnen.

Stoppuhr - ein großer Motivator, wenn Sie Ihr Kind benötigen Schnürsenkel zu binden, fertig vor, was auf dem Teller ist, legte sein Zimmer in der Regel alles tun, schnell.

Um zu vermeiden, Schlachten anstrengend für „Setzen Sie auf einer Jacke an kalten Außen bitte sofort, sagte ich,“ anstelle dem ersten Wortes ( „auf der Jacke anziehen“) sagen: „Halten Sie Ihre Hände“ - und dann einfach das Baby. Kommen Sie mit einem wöchentlichen „Donut-Tag“ oder „Tag der Süßigkeiten.“ Anstatt immer ein Kind leugnen - „Nein, kann man nicht süß“, erinnert sich: „Wir essen Süßigkeiten mittwochs“ Das Ritual wird den Tag besonders machen, Kinder darauf freuen werden und zugleich eine nützliche Qualität als Geduld zu entwickeln.

Kinder im Vorschulalter können mit einer langen Reise zu wählen und packen auf der U-Bahn oder anderen Verkehrsmitteln zu Ihrem Lieblingsbuch gefragt werden - es mich selbst zu unterhalten lehrt. Von der Größe und dem Inhalt der Bücher am besten zu den Figuren, in denen Sie einen Helden oder ein Objekt in den dicken der Dinge zu finden.

Kinder nicht immer einen Schluck Wasser und pinkeln kümmern. Auch wenn sie „nein“ sagen, wenn man vor ihnen ein Glas Wasser oder einen Topf setzen, werden sie.

Es ist wichtig, nicht nur für das Kind körperlich nahe zu sein, sondern auch darauf konzentrieren. Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, wenn möglich, lassen Sie Ihr Handy in der Tasche und nur mit dem Kind bleiben (10 Minuten oder eine Stunde, je nach Ihren persönlichen Umständen). Selbst wenn Sie müde sind, haben Sie eine schlechte Stimmung, ich hatte einen schlechten Tag bei der Arbeit, alles vergessen für eine Weile und mit dem Baby sprechen vor dem Kochen Abendessen oder andere Hausarbeit zu tun. Ironischerweise manchmal die Kinder selbst sind zu beschäftigt, Zeit mit Ihnen zu verbringen - Leidenschaft spielen oder Hausaufgaben machen - und voller Glück genug für sie zu wissen, dass Sie da sind und bereit zu kommunizieren. Sie können das Spiel denken: jedes Wochenende auf den Markt zu gehen und die Kinder stellen zwei neue Gemüse zu wählen. In der Regel ist ihre Aktivität sehr fasziniert. Häuser können neue Rezepte zusammen wählen und damit eine Menge nützlichen Gemüse, um zu versuchen: Spinat-Chips, Guacamole, Avocado, gebräunt Kürbis, grünen Smoothies. Eine gute Möglichkeit, Kinder zu neuen Lebensmittel einzuführen.

Bürsten Sie Ihre Zähne - eine der unattraktiven von Aktivitäten für Kinder. Ermutigen Sie Ihr Kind, ein Lied zu wählen, und singen, während er seine Zähne putzt. Auf der einen Seite, wird nicht zulassen, das Singen ihm langweilig werden, weil er die Worte kennt, aber auf der anderen Seite - wird als Timer arbeiten, durch die er wissen würde, wie viel übrig ist.

Leicht fällt in Schwierigkeiten Kinder wird leichter sein, mit Angst fertig zu werden, wenn Sie es eine Regel am Morgen nehmen kurz sagen, welche Art von Business-Events und den Tag zu planen. Zum Beispiel, wenn eine schwierige Situation für ein Vierjahr sein, können Sie ihm Zeit zur Vorbereitung im Voraus, Melodie geben: „Wir gehen in eine Kinderparty am Abend, es wird eine Menge von Kindern, die jünger als Sie, und Sie werden mit ihnen geduldig sein müssen, okay?“

Kinder mögen es nicht besonders in sein Zimmer aufzuräumen, aber lieben andere Hausarbeiten: den Müll raus, entladen den Geschirrspüler, Staubsauger, waschen Sie die Platte. Es bleibt, um herauszufinden, was Ihr Kind mag. Beginnen Sie mit kleinen Aufgaben, wie Ladungs ​​er Kleidung aus der Waschmaschine ziehen, zerlegt die Socken paarweise. Wenn Sie sie haben keine Arbeit, aber dringend 20 Minuten brauchen für sich selbst zu schonen, denken Sie an die Arbeit (aber es sollte ernst klingen!): „Ich muss wirklich alle diese Nüsse aus der Tasche in eine Schüssel passieren.“ Wenn das Baby während der Wanderung zu handeln startet, stellen sie in einen neuen Weg zu gehen, um zu versuchen: zu marschieren, springen wie ein Frosch, watscheln wie ein Pinguin.

Gute Idee - zu dem Geburtstag eines Kindes viele Gäste einladen, wie alt Ihr Kind ausgeführt wird. Dann hat er es nicht übertreiben und nicht allzu durch Eindrücken überwältigt werden. Ein oder zwei Jahre - ein Gast, vier Jahre - vier weitere ...

Am Mittag gehen die Kinder zur Schule ohne Vorwarnung und gehen zum Mittagessen.

Gehen zum Spielplatz, nehmen Sie es mit mindestens zwei kleinen Spielzeug - für neue Freunde. Normalerweise spielen die ersten Kinder nebeneinander und erst dann beginnen, zusammen zu spielen.

Informieren Sie immer Ihr Kind „Auf Wiedersehen“, wenn Sie verlassen - das ist wichtig, auch wenn der Abschied seine Tränen ist.