Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Auf der Erde gibt es eine Menge Vielzahl von Hölzern, einschließlich regen, tropisch, Mangroven, Kiefer und viele andere. Jeder von ihnen ist sehr wichtig für die Menschheit, da nicht nur eine natürliche Heimat für viele Tiere, sondern beteiligt sich auch an der Regulierung der globalen Durchschnittstemperatur und Kohlendioxidwerte zu einem alarmierenden Niveau erhöht. Aufgrund der konstanten menschlichen Versuche, sie zu erweitern das Gebiet, viele Wald heute kolonisieren vom Aussterben bedroht, aber auch so gibt es immer noch einen Wald Planeten, wo kein Mensch zuvor gewesen ist.

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Gerüstbau Sinharaja, Sri Lanka

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Der größte regen Wald in Sri Lanka sind Sinharaja regen Wald betrachtet, was übersetzt „König der Löwen“. Im Jahr 1978 wurde dieser Ort von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt, und da gibt es viele, ohne Angst vor Vögeln, Säugetieren, Schmetterlingen und seltener Insekten. Auch in den Wäldern können Sie solche vom Aussterben bedrohte Arten wie die srilankische Ringeltaube, aschfahl Kopf Talker, Pythons und andere treffen.

Valdivia Holz

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Vor allem Valdivia moderates regen Waldgebiet erreicht 248, 100 Quadratkilometer, in Chile und Teilen von Argentinien angeordnet. In diesen erstaunlichen Wäldern sind ideal kombiniert Koniferen, Immergrün, Farne, dichter Bambus, sowie die schmalen Küstenstreifen und Gletscher. Leider haben sich zunehmend in den letzten Jahren Ökosystem Wald Valdivia massiven Abholzung bedroht.

Nationalpark Emas

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Der Emas-Nationalpark liegt zwischen den Staaten von Goiás und Mato Grosso und enthält Flora und Fauna charakteristisch für die ältesten und vielfältigsten tropischen Ökosysteme der Erde gefunden. Der Park wird von vielen Pflanzungen von Soja und anderen landwirtschaftlichen Flächen umgeben.

Holzmonteverde, Costa Rica

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Dieser Wald, in der Nähe der gleichnamigen Stadt Montverede, der als einer der wichtigsten touristischen Attraktionen von Costa Rica. Sein Name bedeutet „grünen Berg“ und sein Gebiet ist die Heimat von etwa 30 Arten von einzigartigen Vögel Kolibris, 100 Säugetierarten und 400 Vogelarten, darunter der Quetzal, ein Vogel-Glocke und andere.

Kinabalu Nationalpark

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Dies ist einer der ersten Nationalparks in Malaysia, im Jahr 1964 gegründet. Wald des State Reserve Kinabalu Nationalparks umgibt die höchste und die jüngste ist nicht vulkanischer Berg von Borneo Kinabalu. Die Popularität dieses Waldes hat eine große Anzahl von bestehenden darin Arten von Pflanzen und Tieren gebracht. Im Jahr 2000 wurde der Park von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Regen Wald Ecuador

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Regenwald ist oft die Regenwald durch eine konstante Wolkendecke gekennzeichnet genannt. Leo Ecuador ist so ein Wald, der auch etwa 17 Prozent aller Pflanzenarten der Welt und 20 Prozent aller Vögel. Und obwohl es Heimat für viele seltene Tiere, einschließlich der Brillenbär, Jaguar, Puma und andere, dieser Wald, sowie andere tropische Wälder, sehr geplagt von immer größeren Einschlag Holz. Wenn das so weitergeht, dann ist es möglich, dass tropisches Gesicht bald ganz aus dem Gesicht der Erde verschwinden.

Daintree Forest Park, Australien

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Alter Deytri Park Wald in Australien, haben etwa 135 Millionen Jahre, und sie gelten als der älteste erhaltene Regenwald der Welt sein. Aufgrund der Fläche von 2600 Quadratkilometern ist die Daintree der größte regen Wald in Australien, sowie die Heimat von zahlreichen exotischen Pflanzen und Tieren. Daintree Wald war sein Name zu Ehren des australischen Geologen und Fotografen Richard Daintree. Im Jahr 1988 erklärte die UNESCO dieses Gebiet eines Weltkulturerbe.

Der regen Wald des Kongo

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Dieser Wald hat seinen Namen von dem Fluss Kongo, der durch sie verläuft und der längste Fluss der Welt. Die Fläche des regen Wald des Kongo umfasst ein riesiges Gebiet, aber aufgrund der konstanten Schnitt Geschäfts- und landwirtschaftliche Expansion mehr und mehr empfindliche Ökosysteme werden. Aufgrund der ständigen Jagd viele von ihnen haben ganz seltene Tiere verschwunden, und weil zusätzlich zu der Tatsache, dass der regen Wald des Kongo den einzigen Lebensraum für die Zwergschimpanse betrachtet wird, sind auch die Heimat Okapi, Nilpferde, Gorillas und andere Tiere.

Holz Taiga

Ausgedehnte Wälder auf dem Planeten

Die Taiga Biom ist das große Land in der Welt, bestehend aus Nadelwäldern. Es wird hier ein Drittel aller Bäume der Welt konzentriert, die einen großen Einfluss auf die Kohlendioxid-Werte haben. Aufgrund der Tatsache, dass der borealen Wald knapp unterhalb der Tundra befindet, und erhält nur sehr wenig Sonnenlicht, dauert es etwa 50 Jahre, um die Samen einer kleinen Bäumchen zu keimen. In den Waldbäumen eine Vielzahl von verschiedenen wachsen, und wohnt große Auswahl Tiere.

Amazon Wald

Amazon Wald sind der größte Regenwald der Welt betrachtet, weil sie über acht Länder verteilt sind, wie Brasilien, Kolumbien, Bolivien, Französisch Juan, Suriname, Peru, Ecuador und Venezuela. Amazon Wald sind Heimat für verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren.