Iran Taubenturm

• Taubenturm Iran

In XVI-XVII Jahrhundert, während der Herrschaft der Safawiden im Iran war es sehr beliebt, um einen Taube Turm zu bauen. Es ist bemerkenswert, dass die Tauben nicht für ihr Fleisch domestiziert haben. In der muslimischen Welt hat die Taube den Respekt verdient.

Iran Taubenturm

Es mag sie seltsam erscheinen, aber der Hauptgrund für die Domestizierung von Tauben genannt dessen Kot. Es wurde verwendet, um Felder mit Melonen und Gurken zu befruchten. In jenen Tagen gab es in der Nachfrage Melone sehr. Eine der größten Städte des Iran, Isfahan, auf dem Höhepunkt der Konstruktion, „besessen“ etwa dreitausend Taubentürme. Bis heute, im ganzen Land blieben sie für etwa dreihundert. Die meisten von ihnen sind in einem verlassenen Zustand. Erbaut aus Ziegelturm, hatten sie in ihren Nischen, wo sie Tauben leben. Sie werden nicht gefüttert, sondern nur einen Platz gegeben zu schlafen und ihre Eier zu legen.

Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm Iran Taubenturm