St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

• Mykhailivska Abwehrbatterie in Sebastopol

Sewastopol - eine der Städte der ehemaligen Sowjetunion, nach dem die Großen Vaterländischen Krieg ging unerbittlich Rolle auf und ab. Vielleicht ist das, warum es so entwickelt Patriotismus ist und so tiefes Interesse für die Bewohner der Militärgeschichte. Dies gilt nicht nur für die ältere Generation, sondern auch für junge Menschen.

Eine Möglichkeit, die Ereignisse schon ferne Jahre zu studieren ist eine militärisch-historische Rekonstruktion. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Menschen von Zeit zu Zeit setzen auf Uniformen 40er Jahren des 20. Jahrhunderts und mit Ursprung in den Händen des PCA oder die Mosin Gewehr zu behandeln.

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Einige würden sagen - nicht genug, um in den Kriegsspiele gespielt. Und jemand schüttelte respektvoll den Kopf. Glauben Sie mir, Sie werden überrascht sein, wie viel jeder der reenactors bewusst jener Zeit, die er weggetragen. Detail - von den Tasten auf dem Formular an die Ereignisse, die sich an verschiedenen Orten.

Nicht diejenigen, auf denen einen Roman zu schreiben, sondern von denen, die nicht wissen fast niemand. Oder dass die maximal zwei oder drei Zeilen in der mehrbändigen Geschichte des Zweiten Weltkrieges gegeben. Nur eine dieser Episoden und Geschichte von heute. Auf den letzten Stunden einer dreitägigen St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol 21-24 Juni 1942.

Diese kleine Episode auf der Skala des Zweiten Weltkrieges, werden Sie alle drei Zeilen in der Öffentlichkeit finden ... Michaels kasemattierten Batterie befindet sich auf der Nordseite von Sewastopol Bay auf der östlichen Spitze von Sukha Balka.

Die Batterie war Teil der sogenannten Festung Sewastopol und existierte schon vor dem Bau, der im Jahr 1834 begann.

Hier sind Informationen, die in der Öffentlichkeit über die Ereignisse auf der Batterie während des Krieges gefunden werden können - „In der Verteidigung von Sewastopol Tagen in der zweiten Hälfte des Jahres 1942, als die Deutschen brachen auf der Nordseite der Stadt durch, wurde der Bezugspunkt in der St. Michaels-Batterie aufgebaut, die die Offiziere und Soldaten verteidigte 110 th anti-Luftabwehrartillerie-Regiment der Schwarzmeer-Flotte und Küstenbatterie №72. headed Verteidigung Kapitän R. Khairulin. Garrison hielten die Verteidigung für drei Tage und viel von der Batterie zerstört wurden im Auftrag des Befehls auf der Südseite in der Nacht vom 24. Juni evakuiert 1942 auch. "

Und später in der Fotogeschichte, die es geschafft reenactors zu finden ..

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die ersten fallenden Bomben, trafen das Fort im Juni 1942, fielen auf den Speisezimmern Crew auf dem Dach des rechten Flügels der Batterie. Dies geschah in der Mitte des Abendessen, und fast alle waren zu der Zeit unter den Trümmern und Flammen getötet wurden. Leider waren sie nicht die letzten Opfer dieses schrecklichen Sommer. Für ein paar Tage Ende Juni 1942 Michailowski Fort wurde zu einer der Hochburgen des Verteidigungsministeriums Nordseite von Sebastopol. Es ist so, dass mit Zivilisten gefüllt passiert ist, bleibt disparate Teile, die alte Festung erschossen point-blank-Bereich, die Spuren noch mit ihrer Nummer beeindrucken. Es ist schwer vorstellbar, aber der Bereich vor der Festung, die jetzt auf den Eltern mit Kinderwagen zu Fuß gehen zum Schauplatz einer schrecklichen Schlacht. Leichen übersät die Reste der Technik überall. Volltreffer 203 mm Projektil wurde der Südturm gebracht, unter denen die Trümmer 17 Menschen getötet, deren Überreste dort gelegen, bis 1994, bis sie von den Suchmaschinen gefunden wurden.

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

So sind die 20. Juni 1942. Soldaten der verschiedenen Teile, sowie Zivilisten hinter den dicken Mauern der Kasematten der ersten Stufe der Batterie versteckt

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

ein konstantes Brummen der Annäherung Schlacht Jenseits der Mauern.

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Soldaten und Segler bewegt durch die Galerien, in Vorbereitung auf die unvermeidliche Verteidigung.

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Kommandeure entscheiden, wie in dieser Situation zu handeln

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Rote Armee behandelt das Mädchen Tee mit Zucker ...

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Soldaten Briefe von zu Hause aus zu lesen. Für viele von ihnen ist dies der letzte Brief lesen ...

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

In diesem Moment eine ohrenbetäubende Explosion - eine Bombe fällt in die Speisezimmer Crew

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Männer eilen zu den Fenstern. Die Deutschen beginnen Batterie heftigen Beschuss direkte Feuer aus Gewehren und Maschinengewehren

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Ein Volltreffer im Südturm, zu dessen Zerstörung führen, bewegen sich Menschen durch die Galerien in Richtung des Nordflügels

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Beamten versuchen, die Situation zu kontrollieren, die Aktionen des Feindes zu beobachten

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Gelegentlich kommen die Deutschen nach vorne und auf die nahe Distanz bewegt kämpfen - auf den Bereich vor der Batterie

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Melee

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Zeit - Leben

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Die Kommandeure müssen ständig Panik Versuche von einigen Männern verhindern ...

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

In der Hitze des Gefechts

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Der Feind schließen. Unterwegs vor den Fenstern erhalten nur kurze Striche

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Eine Mutter und Kind

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Defenders immer kleiner ..

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

In der Nacht vom 24. Juni 1942 Battery Verteidiger erhalten einen Befehl in den Süden zu bewegen, auf die Bucht überqueren

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

„Die ersten Rettungs Zivilisten und Kinder!“

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Unter einem Kugelhagel und Explosionen, nimmt der NKWD-Schnick das Mädchen zu einer Einsparung Art und Weise aus dem Turm ...

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Daher, wo nicht auf die deutschen Kugeln und Schrapnells bekommt, wird die Evakuierung wenige Überlebenden dieser drei Tage

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

Dort, auf der anderen Seite des temporären Heils .. Es bleibt nur zu dem gegenüberliegenden Ufer zu überqueren

St. Michaels Verteidigung Batterie in Sewastopol

... und die Hölle auf der anderen Seite, nicht weniger ... Bis Gabe der Stadt in 10 Tagen ...